News

Press releases

KI-gestützte automatisierte Datenanalyse zur Trinkwasserqualität:

Pink Elements setzt auf Datenstandardisierung und KI, um Umweltinformationen verständlich zu machen KI-gestützte automatisierte Datenanalyse zur Trinkwasserqualität: Vaduz, 16. April 2024 – Transparente Umweltinformationen über die Qualität von Trinkwasser, Luft und Boden werden das Verbraucherverhalten nachhaltig verändern. Pink Elements definiert sich als community-gesteuerte, KI-gestützte, dezentrale Plattform für Umweltinformationen wie z.B. die Trinkwasserqualität im Web3. Vision des Unternehmens ist es, aktuelle Umweltdaten mit seiner App dezentral, transparent und allgemein verständlich zugänglich zu machen. Durch effiziente Datenstandardisierung und Unterstützung durch künstliche Intelligenz (KI) ist Pink Elements in der Lage, Analysedaten aus unterschiedlichen Quellen vergleichbar und interpretierbar zu machen. Davon profitiert eine breite Nutzerbasis, von Wissenschaftlern und Behörden bis hin zu umwelt- und

Read more»

Wie kann eine digitale Währung die Welt tatsächlich grüner machen?

Wie kann eine digitale Währung die Welt tatsächlich grüner machen? Pink Elements – ein Wiki für Umweltdaten oder: Was Trinkwasserqualität und Blockchain miteinander zu tun haben   Herr Pulkert, wie plant Pink Elements, mit dem Pink Token das Umweltbewusstsein und die Datentransparenz zu verbessern? Pink Elements schafft mit dem Pink Token als nativer Kryptowährung einen Anreizmechanismus, der Nutzer zur Teilnahme an Umweltinitiativen motiviert und transparente Umweltdaten zugänglich macht. Nutzer können mit Pink Token nahtlos Daten innerhalb des Ökosystems teilen und darauf zugreifen. Zugleich wird die Veröffentlichung von Umweltdaten durch die Möglichkeit der Monetarisierung per Pink Token belohnt. Welche Rolle spielt die KI-gestützte Analyse in Ihrer Plattform, und wie trägt diese

Read more»

Pink Elements erstellt KI-gestützte Umweltdatenbank zur Trinkwasserqualität:

Pink Elements erstellt KI-gestützte Umweltdatenbank zur Trinkwasserqualität: Vaduz, 28. November 2023 – Die Pink Elements AG begrüßt die jüngste Initiative des Bundesgesundheitsministeriums zur Bildung eines Expertengremiums für die Standardisierung von Datenformaten in der Trinkwasseranalyse. Dieser Schritt unterstreicht die wachsende Bedeutung einer effizienten Datenstandardisierung im Bereich der Trinkwasserhygiene. Die Vision von Pink Elements, Umweltdaten dezentralisiert, transparent und für jeden zugänglich zu machen, korrespondiert perfekt mit diesem Ansatz. Untersuchungen der Trinkwasserqualität werden in Deutschland von einer Vielzahl von Institutionen erstellt und veröffentlicht. Neben Trinkwasserversorgern, Laboren und Gesundheitsämtern sind auch Landes- und Bundesbehörden beteiligt. Weil diese Wasseranalysen in den seltensten Fällen einheitlich aufgebaut sind und der Datenaustausch zwischen den Einrichtungen deshalb aufwändig und

Read more»

Pink Elements launcht im April Pink Token auf Solana – Eine Revolution für das kollektive Umweltbewusstsein

Pink Elements launcht im April Pink Token auf Solana – Eine Revolution für das kollektive Umweltbewusstsein Vaduz, 18. März 2024 – In einem bahnbrechenden Schritt, der modernes Umweltbewusst- sein mit innovativer Blockchain-Technologie verbindet, kündigt die Pink Elements AG die Einführung ihres nativen Pink Token auf der Solana-Plattform für April 2024 an. Dies ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu dezentralisierten Datenplattformlösungen für Umweltengagement mit einem klaren Fokus aufDateneigentum und KI-gestützter Analyse. Denn verständliche, aktuelle und transparente Umweltinformationen über die Qualität vonTrinkwasser, Luft und Boden werden das Verbraucherverhalten nachhaltig verändern und Investitionsentscheidungen, z.B. in Immobilien, oder die Wahl von Reisezielen beeinflussen. Der Pink Token soll die Entwicklung der Plattform vorantreiben

Read more»

This page gives you access to our press releases and a selection of media reports about our company. For media inquiries, please contact our PR-Manager, who will be happy to help you:

Frank Brodmerkel

Feel free to contact Frank for all PR topics: